Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Ihre Anmeldung und der Weiterbildungsvertrag

Der Veranstalter der Seminare und Webinare und damit Vertragspartner der Seminar- und Webinarteilnehmer ist Pro life-balance. Der Abschluss von Verträgen zwischen Pro life-balance und dem Seminarteilnehmer sowie Änderungen oder Ergänzungen bedürfen der Schriftform.

Der Veranstalter hat nichts mit Praktiken und Gedanken des Kreises von Scientology zu tun.

Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Seminarplatzbestätigung, den Inhalt und Ablauf des Seminars und die Rechnung per E-Mail. Möchten Sie mehrere Teilnehmer anmelden, füllen Sie bitte für jeden getrennt eine Anmeldung aus.

Durch Anklicken des Buttons „Jetzt kaufen“ oder „Anmelden“ geben Sie eine verbindliche Bestellung auf der Internetseite aufgelisteten Seminar- oder Webinarinhalte ab. Der Kaufvertrag kommt zustande, wenn wir Ihre Bestellung durch eine Auftragsbestätigung per E-Mail unmittelbar nach dem Erhalt Ihrer Bestellung annehmen.

Alle Preise verstehen sich inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer und gelten für einen Teilnehmer. Den Rechnungsbetrag bezahlen Sie bitte umgehend mit der Ihnen zugeschickten Seminarplatzbestätigung, spätestens jedoch bis 4 Wochen vor Seminarbeginn, durch Überweisung auf unser Bankkonto. Kann der Teilnehmer nur zeitweise an dem Seminar teilnehmen, können die Seminargebühren nicht reduziert werden.

Der Teilnehmer hat das Recht, sich drei Monate lang nach Abschluss des Seminars oder Fernkurses von seiner Trainerin oder seinem Trainer in Fragen der Umsetzung beraten zu lassen. Bis zum Umfang von drei Beratungszeitstunden entstehen ihm dabei keine weiteren Kosten.

Falls Sie zurücktreten müssen

Sie können grundsätzlich ein Seminar innerhalb von zwei Wochen nach Buchungsdatum kündigen. Dies bedarf der Schriftform. Sollte die Anmeldung über diesen Zeitraum hinaus bis 6 Wochen vor Seminarbeginn storniert werden, erheben wir keine Stornierungsgebühr. Teilen Sie uns dies bitte schriftlich mit. Sechs bis vier Wochen vor Veranstaltungsbeginn fallen 50 % der Teilnahmebeiträge an, vier bis zwei Wochen 75% der Gebühr und ab zwei Wochen vor Beginn müssen wir 100% der Seminargebühr berechnen. Selbstverständlich akzeptieren wir eine Ersatzperson zu jedem Zeitpunkt.

Schweigepflicht

Der Seminarveranstalter Pro life-blanace und die von ihm eingesetzten Trainerinnen und Trainer verpflichten sich zur Geheimhaltung aller relevanter Vorgänge, die ihnen durch die Zusammenarbeit mit dem Teilnehmer bekannt geworden sind. Der Teilnehmer verpflichtet sich, über die ihm bekannt gewordenen Vorgänge aus dem Seminar, auch von jedem anderen Teilnehmer, Stillschweigen zu bewahren.

Im Falle höherer Gewalt

Kann ein Seminartermin aus Gründen höherer Gewalt oder auch mangels ausreichender Teilnehmerzahl nicht eingehalten werden, kann ein Interessent keinen Schadensanspruch geltend machen.

Sollten zu wenige Anmeldungen für ein Seminar vorliegen, behält sich Pro life-balance das Recht vor, das Seminar abzusagen, dies gilt auch im Falle einer schon erfolgten Seminar-Anmeldebestätigung. Ebenfalls gilt dies für einen Ausfall einer Trainerin oder eines Trainers oder aus anderen Gründen, die Pro life-balance nicht zu vertreten hat. Selbstverständlich werden in diesen Fällen alle Zahlungen unverzüglich zurücküberwiesen.

Können wir aus oben genannten Gründen Termine nicht einhalten, werden wir Alternativen aufzeigen und Ersatztermine und/oder -orte anbieten. Die Information an den Vertragspartner erfolgt in diesem Falle umgehend. Darüber hinaus gehende Ansprüche kann der Vertragspartner nicht geltend machen.

Ihre Motivation

Jeder Mensch lernt nur das, was er bereit ist zu lernen. Dies ist ein innerer Prozess, auf den unsere Trainerinnen und Trainer auch durch kompetente Vermittlung des Seminarstoffs keinen Einfluss haben.

Wirksamkeit einzelner Bestimmungen

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Vertragsbedingungen unwirksam sein oder werden, werden dadurch die übrigen Bedingungen nicht berührt. Die Vertragsparteien werden dann die unwirksam gewordenen Bedingungen in einer wirksamen Ersatzregelung durchführen, die dem Zweck der weggefallenen Bedingungen am nächsten kommt.

Webinare und Downloads

Für die Geschäftsbeziehung zwischen Pro life-balance und dem Besteller gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Abweichende Bedingungen bedürfen unserer schriftlichen Zustimmung.

Preise

Alle angegebenen Preise sind Endpreise, die die gesetzliche Mehrwertsteuer von derzeit 19 % beinhalten. Der Kaufpreis ist im Voraus nach Rechnungserhalt ohne Abzug von Skonto zu zahlen.

Lieferung

Mit dem Kauf eines unserer Webinare erwerben Sie ein digitales Produkt ohne körperlichen Datenträger. Sie erhalten per Datenübertragung über das Internet einen vollständigen Zugang zu den Inhalten des von Ihnen gekauften Webinars. Wir stellen Ihnen mit diesem Vertragsabschluss einen zeitlich begrenzten Zugang zu den digitalen Inhalten zur Verfügung.

Um auf die Inhalte des Webinars zugreifen und nutzen zu können, benötigen Sie einen Internetzugang sowie aktuelle Software, mit der Sie PDF-Dateien und Videos ansehen können.

Mit dem Kauf eines unserer Webinare erbringen wir unsere Dienstleistung vollständig, indem wir Ihnen nach Abschluss des Kaufvorgangs – in der Regel innerhalb weniger Minuten nach Zahlungsbestätigung – den Zugang komplett zur Verfügung stellen. Nach § 356 Abs. 5 BGB-RegE verlieren Sie damit Ihr Widerrufsrecht.

Zeitliche Verfügbarkeit eines Downloadprodukts

Sie können Ihr Produkt nach der Freischaltung innerhalb der auf der Homepage angegebenen zeitlichen Befristung herunterladen.

Nutzung unserer Downloadprodukte

Unsere Produkte sind urheberrechtlich geschützt. Sie sind berechtigt, die Downloadprodukte für Ihren persönlichen, nichtgewerblichen Zweck zu verwenden und für diesen Zweck die Dateien auf andere Medien zu speichern. Ein Weitervertrieb, die Weitergabe, Übertragung oder die Unterlizenzierung ist nicht gestattet.

Datenschutz

Die personenbezogenen Daten werden ausschließlich dazu verwendet, um den abgeschlossenen Vertrag mit dem Besteller erfüllen zu können. Es werden keine personenbezogenen Daten an Dritte weitergegeben. Sie können die Daten jederzeit über die zuvor genannten Kontaktmöglichkeiten erfragen.

Der Besteller erklärt sich mit der Zusendung von unverbindlichen Informationen über die Aktivitäten und Angebote von Pro life-balance einverstanden. Der Besteller kann der Zusendung jederzeit per E-Mail an info@pro-life-balance.de widersprechen.

Online-Streitbeilegung

Online-Streitbeilegung gemaß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO: Die Europaische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter ec.europa.eu/consumers/odr/ fnden.
E-Mail-Adresse: info@pro-life-balance.de

Gerichtsstand

Gerichtsstand ist Elmshorn. Es gilt ausschließlich deutsches Recht.

Sonstiges

Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen unberührt. Anstelle der unwirksamen oder fehlenden Bestimmung treten die jeweiligen gesetzlichen Regelungen.

Änderungen dieser Bestimmungen bedürfen der Schriftform.

Hier können Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen als PDF herunterladen.